Weltkindertag 2017

„Kinder energiegeladen“ – ein Tag voll Energie!

WKT 2017, Sprungkraft trainieren
Sprungkraft trainieren
WKT 2017, Sprungkraft trainieren
Sprungkraft trainieren
WKT 2017, Sprungkraft trainieren
Sprungkraft trainieren
WKT 2017, Sackhüpfen
Sackhüpfen
WKT 2017, Sackhüpfen
Sackhüpfen
WKT 2017, Artistik und Jonglage
Artistik und Jonglage
WKT 2017, Artistik und Jonglage
Artistik und Jonglage
WKT 2017, Artistik und Jonglage
Artistik und Jonglage
WKT 2017, Schubkarrenwettlauf
Schubkarrenwettlauf
WKT 2017, Schubkarrenwettlauf
Schubkarrenwettlauf
WKT 2017, Fußpfad
Fußpfad
WKT 2017, Fußpfad
Fußpfad
WKT 2017, Wind bündeln
Wind bündeln
WKT 2017, Wind bündeln
Wind bündeln

Im Grugapark Essen wurde am 17. September von 11 – 17 Uhr der Weltkindertag gefeiert. Die GET hatte mit ihren Bewegungsangeboten, die in diesem Jahr unter dem Motto „Kinder energiegeladen“ standen, die Kranichwiese zur bunten Turn- und Spielwiese gemacht – für kleine und große Besucher.

Mit einfachen Sprüngen oder auch turnerischen Elementen wurde unter freiem Himmel auf der Airtrack-Bahn die Sprungkraft trainiert. Aber auch mit klassischen Hüpf-/Sprungspielen wie Hinkelkästchen und Seilspringen kam man diesem Ziel näher.
Sprungenergie war zudem beim Sackhüpfen gefragt. Hier waren alle mit großem Eifer und voller Dynamik dabei, was den ein oder anderen allerdings daran hinderte, ans Ziel zu kommen.
Wer mochte, machte sich spielerisch mit „Artistik und Jonglage“ vertraut oder zeigte, wie Profi-Artisten das machen.
Viel Spaß hatten die zahlreichen kleinen und großen Weltkindertagbesucher auch beim Schubkarrenwettlauf. Obwohl der Transport von „A“ nach „B“ hohen Einsatz abverlangte wurde bei soviel Spaß doch eher Energie getankt als Kraft verloren.
Wie sich Energie anfühlt? Auf dem „Fußpfad“ konnte man verschiedene Energiequellen wie z.B. Holzpellets und Stroh barfuß – wer mochte auch mit verbundenen Augen – ertasten.
Eindrucksvoll wurde an der Spielstation „Wind bündeln“ demonstriert, was Windkraft zu leisten vermag; je größer die Kapazität desto größer die Leistung – gemeinsam erreicht man mehr.

Die Gemeinschaft Essener Turnvereine bedankt sich herzlich für das Engagement und die Mitarbeit bei der Vorbereitung und Durchführung der GET Spiel- und Mitmachaktionen auf der Kranichwiese bei Susanne Berndt, verantwortliche Referentin der Gemeinschaft Essener Turnvereine und bei allen, die auf die ein oder andere Art und Weise helfend dabei waren.

[Galeriefotos]


Diese Website setzt Cookies ein, um das Angebot nutzerfreundlicher und funktionaler zu gestalten. Mehr zum Thema Cookies erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Einverstanden