Kinderturn Börse 2018

Turnen, Tollen, Toben in den Sporthallen Bockmühle

KTB 2018, Klassisch Turnen
Klassisch Turnen
KTB 2018, Klassisch Turnen
Klassisch Turnen
KTB 2018, RSG
Rhythmische Sportgymnastik
KTB 2018, RSG
Rhythmische Sportgymnastik
KTB 2018, Trampolin
Trampolinturnen
KTB 2018, Trampolin
Trampolinturnen
KTB 2018, Ballspiel
Ballspiel
KTB 2018, Ballspiel
Ballspiel
KTB 2018, Akrobatik
Akrobatik - Jumping Action (TV Bredeney)
KTB 2018, Einrad fahren
Einrad fahren
KTB 2018, Achtsam Malen
Achtsam Malen
KTB 2018, Kinderschminken
Kinderschminken
KTB 2018, Bärenstarke Sportabzeichen
Bärenstarke Sportabzeichen
KTB 2018, Kinderturn-Abzeichen für Alle
Kinderturn-Abzeichen für Alle
KTB 2018, ETB SW Trampolin
Trampolinturnen, GET-Turner
KTB 2018, ETB SW RSG
Rhythmische Sportgymnastik, GET-Turner
KTB 2018, TuS 84/10 GTw
Gerätturnen w, GET-Turner

Am letzten Sonntag im Januar konnte man sich auf der Kinderturn Börse mal so richtig austoben.
Die Gemeinschaft Essener Turnvereine hatte zu dieser sportlichen Großveranstaltung für Kinder in die Turnhallen der Gesamtschule Bockmühle eingeladen. Kinder, Eltern, Großeltern - viele nahmen an diesem tristen Tag an dem Mitmach-Aktivprogramm teil und füllten die Hallen. Auch bestand für im bewegungspädagogischen Bereich Tätige wie Erzieher, Übungsleiter, Sportlehrer die Möglichkeit, sich auszutauschen und Anregungen zu holen.

Als Veranstaltungsauftakt und in Anlehnung an die neu ins Leben gerufene „Offensive Kinderturnen“ des DTB in Zusammenarbeit mit den Landesturnverbänden präsentierte die GET mit Unterstützung der Sportjugend Essen, angehenden Sportassistenten und verschiedenen Essener Traditionsvereinen Turnen in all seiner Vielfältigkeit.
Beim Klassisch Turnen konnte man das Gerätturnen kennenlernen. Entweder wurde das Gerät gleich mutig ausprobiert oder man nahm vorsichtig ersten Boden-Kontakt auf und besprach „die Lage“ erst einmal.
Mit und ohne Handgerät wurden Übungen der Rhythmischen Sportgymnastik absolviert und beim Trampolinturnen Erfahrungen mit dem Sprung gemacht; mach einer machte seine ersten.
Das Ballspielen ist von jeher eng mit dem Turnen verwoben und so gab es für die kleinen und großen Besucher der Veranstaltung die Möglichkeit zu Ballgewöhnungsübungen und mit- und gegeneinander bei einfachen Spielen zu wetteifern.
Wer mochte, konnte erste Erfahrungen im Be­reich der Zirkuskünste sammeln und sich in Akrobatik und Jonglage oder dem Einradfahren erproben.
Der ein oder andere entdeckte beim Achtsam Malen sein zeichnerisches Talent oder ließ sich ganz einfach ein Kunstwerk auf's Gesicht schminken.
Wer es sportlich drauf hatte, ließ sich das „Bärenstarke Sportabzeichen“ oder das „Kinderturn-Abzeichen für Alle“ abnehmen. Bei Erstgenanntem wurden mit viel Spaß und kindgerecht die leichtathletischen Fertigkeiten von Kindern im Alter von ca. 3-8 Jahren unter die Lupe genommen. Bei Zweitgenanntem konnten alle Kinder mitmachen - unahbhängig von Einschränkungen. Die Übungen sind so gestaltet, dass sie an die körperlichen Fähigkeiten der Kinder angepasst werden können.

Zum Abschluss der Veranstaltung präsentierten „Turnprofis“ begeisterten Zuschauern ihr Können. Die Turnerinnen und Turner des ETB Schwarz-Weiß zeigten ihre Kunst auf dem Trampolin beim „Karneval der Tiere“ und der Rhythmischen Sportgymnastik. Die Mädchengruppe des TuS 84/10 führte Gerätturnen vor. Ihre Turnshow „In 8 Minuten um die Welt“ setzt sich aus akrobatischen Elementen, Balken- und Sprungelementen zusammen und nimmt die Zuschauer mit auf eine Reise nach Mexiko, USA New York, Moskau, Asien, Japan, in den Orient sowie nach Afrika und Deutschland.

Eine solche Großveranstaltung bedarf der Hilfe vieler. Ein herzliches Dankeschön sagen wir Susanne Berndt, verantwortliche Referentin der Gemeinschaft Essener Turnvereine und allen, die auf die ein oder andere Art und Weise helfend dabei waren.

[Galeriefotos]


Diese Website setzt Cookies ein, um das Angebot nutzerfreundlicher und funktionaler zu gestalten. Mehr zum Thema Cookies erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Einverstanden