ÜL-C Kompaktausbildung 2018

ÜL-C-Ausbildung 2018 = 120 LE in den Bockmühlenhallen können super anstrengend sein, doch sehr schnell vergehen…

ÜL-C Kompaktausbildung 2018, Gruppenbild
Teilnehmer ÜL-C 2018

ÜL-C Kompaktausbildung 2018, Gruppenbild
Teilnehmer ÜL-C 2018

Die von der GET seit den letzten Jahren angebotene Übungsleiter C-Lizenz Ausbildung in der kompakten Form während der Osterferien wurde wieder sehr gut angenommen. Bis auf einzelne Ausnahmen haben alle Teilnehmer sowohl das Basis- als auch das komplexe Aufbaumodul mit anschließendem Absolvieren der Lehrproben - insgesamt 120 Übungsstunden - ausgestanden.

26 frisch gebackene Übungsleiter blicken gerne zurück und erinnern sich an eine zwar sehr sportintensive aber auch super schöne und lustige Zeit. Kennenlernen, Vertrauen, Kommunikation, Ausdruck, Ausstauch, Behauptung, Rollenspiele sowie Gerätturnen, Ballsportarten, Ausdauer, Kraft und Koordination, Karate, Cheerleading, Tanz… alles ausprobiert, getestet, geschult.
Die Gruppe ist durch viele Theorie- und Praxisstunden sehr gut zusammengewachsen, sodass man gerne in die Halle gegangen ist und auch den unangenehmen Muskelkater sofort wieder vergaß sobald man den Spruch hörte: „…so zählt mal bitte von … bis … ab - bildet Mannschaften“, oder „jeder schnappt sich bitte einen Matte…“. Kein Ball ist uns fremd, kein Gerät blieb unberührt und sogar Wasser wurde ordentlich gewirbelt. Von 9-18 Uhr waren alle an 12 Tagen der gesamten Osterferien - mit Ausnahme der Feiertage - ausnahmslos fleißig. Eine gute Mischung von Theorie/Gruppenarbeit und Spiel/Training in der Praxis haben aus den Teilnehmern alles herausgekitzelt, um ihre guten Fähigkeiten zu unterstreichen aber manchmal auch zu entdecken.
Tolle Menschen, tolle Persönlichkeiten – für mich als Leiterin des Lehrgangs mal wieder eine tolle Erfahrung, die mich mit Freude an meiner Tätigkeit erfüllt und darüber, dass man genau so viel wiederbekommt, wie man selber versucht hat zu geben.

Danke und bis zur nächsten Ausbildung mit hoffentlich genauso engagierten Anwärtern wie dieses Jahr.

Isabella Weyers


Diese Website setzt Cookies ein, um das Angebot nutzerfreundlicher und funktionaler zu gestalten. Mehr zum Thema Cookies erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Einverstanden