Herbstpokal in Jüchen 2017, Rhönradturnen TVB

Bredeneyer Rhönradturnerinnen beim Herbstpokal erfolgreich

Annika Bonin erzielt Höchstwertung von 10,00 Punkten

Herbstpokal 2017, Team TV Bredeney Team TV Bredeney v. l.: : Annika Bonin, Andrea Parche, Alexandra Tschirner, Alica Stiller

Rund 160 Turnerinnen und Turner präsentierten sich beim Herbstpokal der Sportgemeinschaft Rot-Weiß Gierath am 17. September in Jüchen.

Vier Rhönradturnerinnen des TV Bredeney setzten bei diesem wichtigen Wettkampf starke Akzente. Allen voran Annika Bonin, die in der Altersklasse 19 bis 24 Jahre an den Start ging. Trotz ihrer Favoritenrolle in dieser Klasse behielt sie die Nerven und zeigte eine so überragende Kürleistung, dass die Kampfrichter die Tageshöchstwertung von 10,00 Punkten zogen und ihr der Sieg in dieser Klasse nicht mehr zu nehmen war. Weniger Glück hat ihre Vereinskameradin Alexandra Tschirner in der gleichen Klasse. Aufgrund eines Großabzuges bei einer Übung verlor sie zu viele Punkte, um beim Kampf um die Podiumsplätze mitzuhalten. Mit 7,10 Punkten reichte es diesmal nur zu Platz fünf.

In guter Verfassung zeigte sich Andrea Parche bei den Erwachsenen der Altersklasse 25 bis 29 Jahre. Sie hatte sich für einen Disziplin-Dreikampf entschieden. Andrea zeigte eine saubere Geradekür und holte sich mit 8,00 Punkten souverän den ersten Platz. In der Spirale konnte sie ebenfalls mit einer guten Leistung überzeugen und mit 6,80 Punkten den Sieg holen. Das Triple komplettierte die Turnerin mit einem guten Sprung und einer Wertung von 3,60 Punkten.

Bei den 15 bis 16-jährigen vertrat Alica Stiller den TV Bredeney. Auch sie zeigte eine überzeugende Leistung mit nur kleinen Fehlern und konnte sich am Ende über 7,15 Punkte und Platz vier freuen.

Alle vier Bredeneyerinnen haben sich durch ihre Leistungen die Startberechtigung für den Qualifikationswettkampf zum Deutschland-Cup erturnt. Am 7. Oktober werden in Arnsberg die jeweils besten zwei Starterinnen pro Altersklasse ermittelt, die den Rheinischen Turnerbund beim Deutschland-Cup im November vertreten werden.


Diese Website setzt Cookies ein, um das Angebot nutzerfreundlicher und funktionaler zu gestalten. Mehr zum Thema Cookies erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Einverstanden