GET-Mitgliederversammlung 2019

GET-Mitgliederversammlung 2019
Essen, 11. März 2019

GET-MV 2019, Sitzungssaal
Sitzungssaal
GET-MV 2019, Ehrung Danke-Plakette
v.l.: Hartmut Schlüter, Ulrich Gaißmayer,
Rainer W. Seck, Gerhard Gente

GET-MV 2019, Sportmeister Rhoenradturnen
Ehrung Sportmeister Rhönradturnen
v.l.: Yanneck Gabriel, Dr. Svea Hüning ,Philipp Remy, Tami Süßelbeck,
Stefanie Jochem (Trainerin),
Gudrun Immekus-Braß (stellv. Vorsitzende), Gerhard Gente

Die Gemeinschaft Essener Turnvereine kam am Montag, den 11. März 2019 im Haus des Sports zu ihrer jährlich stattfindenden Mitgliederversammlung zusammen. Nachdem der Vorsitzende der GET Ulrich Gaißmayer die Anwesenden begrüßt hatte, warf Gastredner Florian Klug vom RTB einen Blick in die Zukunft: In seinem Vortrag “Sportverein 2030” zeigte er Trends, Thesen, Handlungs- und Entwicklungsfelder auf, damit zukunftsorientierte Vereine sich erfolgreich aufstellen können. Im Anschluss daran nahmen Ulrich Gaißmayer und der Geschäftsführer der GET Gerhard Gente die Ehrungen vor: Mit der Danke – Plakette, die höchste persönliche Auszeichnung der GET, wurden Hartmut Schlüter (TB Haarzopf 03) und Rainer W. Seck (TB Frintrop 03) geehrt. Für ihre herausragenden Leistungen im vergangenen Jahr erhielten bei der anschließenden Sportmeisterehrung Turnerinnen und Turner eine besondere Anerkennung (siehe weiter unten).

Auf den Grußworten und Ehrungen folgte der parlamentarische Teil. Neben einem informativen Austausch standen u. a. mit den Vorstandswahlen und der Haushaltslage wichtige Punkte auf dem Tagungsordnungsprogramm.
Auf Empfehlung der Kassenprüfer erhielt der Vorstand Entlastung. Bei den anschließenden Wahlen wurden alle Vorstandsmitglieder einstimmig im Amt bestätigt; weiterhin vakant blieb die Position des Kassenwarts. Auch der vorgestellte Haushaltsvoranschlag 2019 fand mit nur einer Stimmenthaltung breite Zustimmung.

Am Ende der Sitzung wies espo-Geschäftsführer Wolfgang Rohrberg die Anwesenden auf die Informationsgespräche zum Turnhallensanierungsprogramm hin. Mit Mitteln aus Förderprogrammen werden von 2019 bis 2022 in mehreren Blöcken 21 Turn- und Sporthallen umfassend saniert; mit den Renovierungen/Instandsetzungen soll noch in diesem Jahr begonnen werden. Der ESPO hat mit der Stadt vereinbart, dass die jeweils betroffenen Sportvereine zeitnah über Umfang und Zeitpunkt der anstehenden Renovierungen unterrichtet werden.

Ehrungen

Ehrungen für Verdienste um das Turnen in Essen

DANKE-PLAKETTE

Mit der höchsten persönlichen Ehrung der Essener Turner, der Danke-Plakette, wurden Hartmut Schlüter (TB Haarzopf 03) und Rainer W. Seck (TB Frintrop 03) ausgezeichnet.

RTB-, NRW-, DTB-PokalsiegerInnen / MeisterInnen 2018

Für ihre herausragenden Leistungen im vergangenen Jahr wurden folgende SportlerInnen geehrt:

Rhönradturnen
Annika Bonin TV Bredeney 1895
Tami Süßelbeck, Paula Stennes, Berit Örtel, Rebecca Bein, Yanneck Gabriel, Philipp Remy SG Heisingen 1887
NRW-Jugend-MM
Dr. Svea Hüning, Tami Süßelbeck, Yanneck Gabriel, Philipp Remy
Kampfrichter: Claudia Rohde, Andrea Parche, Philipp Remy
WM-Trainerstab: Stefanie Jochem
SG Heisingen 1887
Erfolgreiche WM-Teilnehmer; u. a. 3 Bronze-Medaillen
 
Rhythmische Gymnastik
Lea Hück TV Cronenberg 1887
 
Gerätturnen, m
Artur Sahakyan, Berkay Sen TB Altendorf 84
Lukas Kluge, Pavel Kostyukhin TVG Steele 1863
 

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!


Diese Website setzt Cookies ein, um das Angebot nutzerfreundlicher und funktionaler zu gestalten. Mehr zum Thema Cookies erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Einverstanden