Kettwig-Cup 2019 Rhönradturnen

Heisinger Rhönradturner beim Kettwig-Cup

Kettwig-Cup 2019, Team SG Heisingen Team SG Heisingen

Die Rhönradturner der SG Heisingen freuten sich, dass der Kettwiger SV nach 5-jähriger Pause wieder einen Rhönradwettkampf für die Landes- und Nachwuchsklasse veranstaltete.
Zwölf Turnerinnen und zwei Turner im Alter von 9 bis 17 Jahren gingen hochmotiviert und mit viel Spaß in den Wettkampf.

In der Nachwuchsklasse der 9- bis 10-jährigen Kinder verfehlte Marieke Jaeger nur knapp das Treppchen, gefolgt von Nele Klusmeier, Aylin Özdemir und Mia Felderhoff.
Die größte Heisinger Gruppe startete in der Nachwuchsklasse der 11- bis 12-Jährigen. Hier freuten sich besonders Rieke Örtel und Jule Essing über ihre Silber- und Bronzemedaille, dicht gefolgt von Jonathan Jaeger und Maja Podobinski, sowie Clara Engineer, Julia Kaiser und Konstantin Remy.
Alle Altersklassen bis 12 Jahre haben auf den Wettkämpfen die Möglichkeiten im Sprung und in der Spirale verschiedene kleine Übungen zu zeigen und Abzeichen zu erwerben, an denen die Kinder immer mit großem Spaß teilnehmen.
Mit der Mannschaft, die jeweils aus 4 Teilnehmern besteht, belegte die 1. Heisinger Nachwuchsmannschaft den 2. Platz, die 2. Heisinger Mannschaft den 3. Platz.

Laura Detscher und Elena Urban starteten in der Gruppe der 15/16 Jugendturnerinnen. Auch hier erzielten die Heisinger Medaillen: Laura konnte sich für den 3. Platz im Geradeturnen über eine Medaille freuen. Elena erturnte den 6. Platz im Geradeturnen und den 2. Platz im Zusatzwettkampf „Sprung“.

Den größten Erfolg erzielte Leah Wehmeier. Sie zeigte eine fehlerfreie Kür im Geradeturnen und erhielt damit die Goldmedaille der Jugendturnerinnen in der Altersklasse 17/18.

Das Heisinger Team und alle mitgereisten Eltern hatten viel Spaß an der Veranstaltung und freuten sich mit den Kindern und Jugendlichen über ihre Erfolge.


Diese Website setzt Cookies ein, um das Angebot nutzerfreundlicher und funktionaler zu gestalten. Mehr zum Thema Cookies erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Einverstanden