JLK und POYC 2022

Hohes Leistungsniveau beim Jugendländerkampf & Pre-Olympic-Youth-Cup in Essen

JLK 2022, Teams
Teams JLK 2022 v.l.: Belgien, Frankreich, Schweiz, Deutschland. Foto: Richard Dohmen

Mit dem Jugendländerkampf (JLK) des DTB und dem Internationalen Pre-Olympic-Youth-Cup (POYC) des RTB fanden in Essen zwei Turn-Highlights auf hohem Niveau statt. Die Gemeinschaft Essener Turnvereine richtete die beiden internationalen Wettkämpfe im Gerätturnen der weiblichen Jugend am 05. November 2022 in der SH Haedenkampstraße aus.

Beim 4-Länderkampf gingen Turnerinnen aus Belgien, Frankreich, der Schweiz und Deutschland an den Start. Am Pre-Olympic-Youth-Cup nahmen Turnerinnen aus ganz Deutschland und Belgien Teil.
Die Veranstaltung stand unter der Schirmherrschaft von Thomas Kufen, Oberbürgermeister der Stadt Essen. Dieser richtete zu Beginn des Länderkampfs Grußworte an die Anwesenden und stand gemeinsam mit Ulla Koch, Vizepräsidentin Olympischer Spitzensport und ehemals Turn-Bundestrainerin Frauen, für ein Gruppenbild mit den JLK-Turnerinnen zur Verfügung.

Am POYC nahmen Turnerinnen der Altersklassen (AK) 12-16+ und am JLK der AK 12/13 teil. Die Mädchen zeigten den Zuschauern an den vier olympischen Geräten höchst anpsruchsvolle Übungen mit hohem Schwierigkeitsgrad und wurden dafür mit viel Applaus bedacht.

Pre-Olympic-Youth-Cup 2022, Siegerehrung AK 12/13
Siegerehrung POYC AK 12/13
Pre-Olympic-Youth-Cup 2022, Siegerehrung AK 14/15
Siegerehrung POYC AK 14/15
Pre-Olympic-Youth-Cup 2022, Siegerehrung AK 16+
Siegerehrung POYC AK 16+
Pre-Olympic-Youth-Cup 2022, Balken AK 12/13 BEL
Balken POYC AK 12/13, Belgien
Pre-Olympic-Youth-Cup 2022, Boden AK 12/13 BEL
Boden POYC AK 12/13, Belgien
Pre-Olympic-Youth-Cup 2022, Barren AK 14/15
Barren POYC AK 14/15
Pre-Olympic-Youth-Cup 2022, Balken AK 12/13 BEL
Balken POYC AK 12/13, Belgien
JLK 2022, Platzierung MA
Siegerehrung JLK MA
JLK 2022 Einzel, Siegerehrung Einzel
Siegerehrung JLK Einzel
JLK 2022, Gruppenbild OB Kufen, Koch
Turnerinnen JLK mit OB Thomas Kufen und Ulla Koch
JLK 2022, OB Kufen, Ulla Koch
OB Thomas Kufen und Ulla Koch
JLK 2022, Ulla Koch, Gerhard Gente, Ulrich Gaißmayer
v.l.: Ulla Koch, Gerhard Gente (GET), Ulrich Gaißmayer (GET)
JLK 2022, Boden Belgien
Boden Team Schweiz
JLK 2022, Balken Frankreich
Boden Team Frankreich
JLK 2022, Barren Deutschland
Barren Team Deutschland
JLK 2022, Balken Deutschland
Balken Team Deutschland
JLK 2022, Boden Frankreich
Boden Team Frankreich
JLK 2022, Sprung Belgien
Sprung Team Belgien

Die Platzierungen
Der Wettkampftag begann mit dem Pre-Olympic-Youth-Cup, der nun bereits zum vierten Mal in Folge in Essen stattfand. In der AK 12/13 siegte die Belgierin Mie De Wilde mit 45,95 Punkten vor ihren Landsfrauen Marte Cardoen (43,35 Punkte) und Silke Horste (42,90 Punkte).

In der AK 14/15 erturnte sich Florine Seifner (TZ DSHS Köln) mit 45,75 Punkten den ersten Platz. Zweite wurde Amalia Preuss Neudorf (TZ DSHS Köln) mit 44,95 Punkten dicht gefolgt von Maellys Alferi (Turnerschaft Durlach 1846), die mit 44,45 Punkten nur knapp hinter ihr lag.

Julia Helen Dumrath (TV Herkenrath 09) sicherte sich mit 45,60 Punkten in der AK 16+ den Sieg. Ana-Maria Puiu (TZ DSHS Köln) belegte mit 45,45 Punkten Platz Zwei vor Lea Stoffels (TV Eifeler Turnkraft Konzen) mit 37,60 Punkten auf Platz Drei.

JUGENDLÄNDERKAMPF

Beim JugendLänderkampf gab es sowohl eine Mannschafts- als auch eine Einzelwertung. Das Team aus Frankreich konnte sich mit 141,700 Punkten ganz knapp vor das belgische Team (141,500 Punkte) setzen; Platz Drei ging an die Schweiz (140,450 Punkte). Die Turnerinnen aus Deutschland mit Anni Bantel, Charleen Bach, Line Mayer, Emilia Müller, Mayada Hassan und Jesenia Schäfer belegten mit 136,200 Punkten den vierten Platz.

In der Einzelwertung setzte sich Marie De Smet aus Belgien mit 47,85 Punkten an die Spitze. Ihr folgten Lola Chassat aus Frankreich (47,45 Punkte) und Lia Schumacher aus der Schweiz (46,50 Punkte). Beste Deutsche wurde Anni Bantel mit 45,70 Punkten; sie belegte Platz sieben.
Charleen Pach (44,65 Punkte) belegte Platz zwölf, Line Mayer (44,05 Punkte) Platz vierzehn, Emilia Müller (43,25 Punkte) Platz siebzehn, Mayada Hassan (42,55 Punkte) Platz zwanzig und Jesenia Schäfer (41,95 Punkte) Platz einundzwanzig.

[Weitere Bilder]


Diese Website setzt Cookies ein, um das Angebot nutzerfreundlicher und funktionaler zu gestalten. Mehr zum Thema Cookies erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.